Erholung/Wohlfühlen

Wie schmeckt ein Topfenstrudel auf 3440m?

Heute geht es mit Tirols höchster Seilbahn hoch hinaus – genauer gesagt auf 3440m. Neben einer imposanten und beeindruckenden Auffahrt mit dem schwebendem Wunderwerk, der Wildspitzbahn, wird man gerade so umrundet von den majestätischen 3000er Gipfeln, die uns in ihrer weißen Pracht anlachen.

Die Bergstation ist schon früh gut erkennbar und fügt sich mit ihrer einzigartigen Architektur in die Gebirgslandschaft regelrecht ein. Warum auch nicht – Mutter Natur und ihre Gletscher wurden als Vorbild für die Außenfassade herangezogen. Wir finden, die Station hat sich optisch fabelhaft in die umgebende Landschaft integriert. Dort angekommen geht es auch schon direkt in das angesprochene Ausflugsziel – das Café 3440m.

Eingetreten in die freundlichen, modernen und vor allem lichtdurchflutenden Räumlichkeiten reihen sich unsere heutigen Verkös tigungsexemplare nebeneinander an – was für ein Anblick – hmmmmmm. In der höchstgelegenen Konditorei Österreichs – eine bewundernswerte Leistung! – wird täglich aufs Neue eine Vielfalt von traditionellen und neuen Kuchen- und Tortenvarianten auf Top Niveau gezaubert.

Kuchen & Tortenvielfalt auf 3440h. Ort: Café 3440

 

Wir bevorzugen einen klassischen Topfenstrudel mit viel Vanillesauce, wie es sich eben gehört in der wohlverdienten Skifahrerpause.

Während der Verköstigung stellen wir sofort fest, dass es irgendwie etwas Besonderes ist. Ist es die Höhe, der Geschmack, die Location oder einfach die Kulisse – denn die ist neben der Sahne das absolute i-Tüpfelchen in diesem außergewöhnlichen und zugleich super hippen Café. Ein direkter Blick auf den höchsten Berg Tirols, die Wildspitze, ist einfach ein unvergessliches Erlebnis.

Mit dem Cappuccino in der Hand und dem Topfenstrudel auf dem Teller sind wir jedes Mal auf’s Neue von dieser Aussicht fasziniert und beeindruckt.

Einmaliger Ausblick Ort: Pitztaler Gletscher

Es sind zudem sehr viele weitere Facetten, die man bei diesem Kaffeekränzchen hoch oben wahrnimmt. Vom Genießer im Restaurant bis hin zum Spitzensportler, die man beim Aufstieg auf die Wildspitze beobachten kann, es ist so unheimlich vielseitig hier. Uns wird diese Besonderheit immer wieder neu bewusst und daher bleiben wir noch ein Stündchen länger sitzen – weil es einfach etwas Außergewöhnliches ist und diese Augenblicke sollten in vollsten Zügen gesammelt werden.

Fazit:

Ja der Topfenstrudel schmeckt hervorragend und der Ausblick ist die Vollendung. Ein absolutes MUSS bei jedem Pitztal Urlaub – egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter.

Schaut vorbei, gönnt euch dieses Erlebnis und seid so wie wir – einfach nur fasziniert. 

#pitztalergletscher #jehöherdestobesser #topfenstrudel #café3440

Wir haben noch tolle Frühjahrspakete – hier geht’s zu deinem Firnurlaub Link.

 

Impressum: Bild © Pitztaler Gletscher / Zangerl Daniel

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.