Alle BeiträgeSport/Aktivität

Skitouren Skier an und ab in die unberührte Natur

Die ersten ordentlichen Schneemengen sind im Tal gefallen, die Bergwelt deckt sich in ihr weißes Kleid ein, Ruhe und Stille sind ganz nah spürbar – eine entschleunigende Zeit steht uns bevor.

Am Abend beim gemütlichen Tee an der Hotelbar, kommen die ersten Gedanken zum morgigen Tag. Der Schnee ist perfekt, die Grundkondition auch schon vorhanden und die Motivation ist ebenfalls da. Die besten Voraussetzungen um in die langersehnte Touren Saison bei uns im Pitztal zu starten. Der Entschluss ist getroffen – morgen geht’s auf zur ersten Skitour der Saison – immer ein bauchkribbelnder Moment.

Das Skitouren gehen pflegt eine lange tiefverwurzelte Tradition bei uns im Pitztal und erlebt in jüngster Zeit einen Superhype in den Alpen. Doch was ist so besonders am Marschieren mit Fell unter den Skiern? Das Alleinsein in unberührter Natur, die sportliche herausfordernde Aktivität an sich oder doch nur das Abschalten können weit weg vom Alltag, Lärm und Stress?

Ihr werdet heute keine Auskünfte über hochalpine Touren, den spektakulärsten Berggipfeln oder die neuste Ausrüstung erhalten – sondern Infos wie man sich als Einsteiger aber auch als passionierter Skitourengeher auf die kommende Wintersaison einstimmen kann:

Motivieren:

Ein Video – welches nicht schöner die Vielfalt, die Emotionen und die besonderen Momente in unseren Köpfen wieder hervorrufen könnte. Motivation ist somit gegeben.

Marschieren:

Zum Einsteigen machen wir uns gemütlich auf einen der unzähligen Forstwege Richtung Waldgrenze empor. Es gibt eine große Vielfalt an Möglichkeiten bei uns im Pitztal, wo man im gesicherten Bereich eine einfache Tour ausüben kann. Die für uns wohl am nahegelegenste Route ist eine Skitour rauf auf den Riffelsee. Hinweis: respektvoller Umgang auf der Piste und immer am Pistenrand aufsteigen. Eine herrliche Tour – die wir auch gerne bei Vollmond und Sternenhimmel machen.

Probieren:

Für die Techniker gibt es NEU am Pitztaler Gletscher einen Skitourenpark auf 2800m. In verschiedenen Schwierigkeitsstufen, auf unterschiedlichen Längen aber immer im gesicherten Bereich kann man sich hier austoben. Sicher ist – eine atemberaubende Kulisse und eine majestätische Aussicht werden dich auf der ganzen Tour stets begleiten.

So Ski raus, Felle rauf und vieeelll Spaß.

 

Impressum: Bild: Schneesportschule Hochzeiger Pitztal; Video: Tirol Werbung

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.